Rekord-Starterfeld bei Rallycross EM-Zonen Lauf in Greinbach

170618 RX 02 EG 1078

Der am 26. und 27. August statt findende RX-Zonen Lauf im PS RACING CENTER Greinbach sprengt alle Rekorde. Durch die äußerst erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem ungarischen Verband konnte ein neuerlicher Rekord beim Nennergebnis erzielt werden. Beim Veranstalter RCC-SÜD Großpetersdorf sind mehr als 120 Nennungen eingegangen.

Sensationell sind die 18 Supercar Nennungen, an der Spitze die WM-und EM-Fahrer Tamas Pal KISS (Peugeot 208), Tamas KARAI (Audi S1), Max PUCHER (Ford Fiesta), und der Geheimfavoritin Mandie AUGUST (AUDI S3) diese Fahrzeuge bringen bis zu 600 PS auf die Straße. Mit dem Rekordchampion Alois HÖLLER (Ford Focus), Gerald Eder (Skoda Fabia) und dem Greinbachsieger Christoph HOLZNER (Mitsubishi Evo) sowie dem Ungarn Zoltan HARSANYI (Mitsubishi Evo) gibt es nun mehrere Anwärter auf den Tagessieg.

Die RCC-SÜD Piloten Erwin FRIESZL (Peugeot 208) und Dominik RATH (Peugeot 207) müssen in der Klasse Super 1600 gegen eine ungarische Übermacht antreten. Beide Fahrer werden jedoch den Heimvorteil nützen um wieder ganz oben auf dem Podest zu stehen.

Die Greinbachspezialisten Karl SCHADENHOFER (VW Golf Turbo) und Michael STOKLASSA (BMW M3) erhalten dieses mal große Konkurrenz aus der Slowakei durch den Führenden in der Klasse Supertouringcars über 2000 ccm Miroslav POSPICHAL (VW Polo Turbo).

Der tschechische Seriensieger Roman CASTORAL (Opel Astra OPC) gilt in der Klasse Supertouringcars bis 2000 ccm als der Topfavorit für das oberste Treppchen.

Der Burgenländer Daniel KARLOVITS (Honda Civic) dominiert die Klasse Supertouringcars bis 1600 ccm und möchte seinen Sieg vom Juni wiederholen.

Die Klasse National 1600 sorgt ständig für Nachwuchs im RX-Sport und platzt wieder einmal aus allen Nähten. Mehr als 20 Fahrer und Fahrerinnen wollen in das Finale.  Der steirische Lokalmatador und RCC-SÜD Fahrer Dominik JANISCH (VW Polo) hat auch einen Greinbachsieg zu Buche stehen und gilt daher als Favorit für den Klassensieg.

Alle Unterlagen und Infos für Fahrer und Presse auf www.rallycross-greinbach.at

 

Remus RX 2017 web Plakat