HOCHEGGER-DÄCHER Rallycross am 22./23. August 2020 im PS RACING CENTER Greinbach

rallycross august news 2020

HOCHEGGER-DÄCHER Rallycross am 22./23. August 2020 im PS RACING CENTER Greinbach

Der RX ÖM und ungarische Meisterschaftslauf findet am 22./23. August 2020 im PS RACING CENTER Greinbach statt. Nach Vorinformationen werden mehr als 130 Starter, davon 15 Supercars erwartet. Durch unser ausgeklügeltes Präventionskonzept sind auch wieder Zuschauer erlaubt, Eintrittskarten können bereits hier online vor bestellt werden.

 

Anmeldung als Besucher:  

Rallycross Besucher Anmeldung Formular

 

Eintrittspreise:
-) Tageskarte Samstag: 20 EUR
-) Tageskarte Sonntag: 20 EUR
-) Kombi Ticket Samstag+Sonntag: 30 EUR

 

Alle weiteren Infos findet ihr bei www.rallycross-greinbach.at

 

Pet Plakat OEM 2020 450

 

 

Team Kart Throphy am 15 August 2020 im PS Racing Center

PS Racing Center Greinbach Kart Trophy 2395

PS RACING CENTER Teamkart Trophy 2020

15 August 2020 2x2 Stunden Kart Rennen

Gesamtsiegerehrung für Trophy sowie Siegerehrungen für jedes Rennen.

DOWNLOAD AUSSCHREIBUNG PS Racing Center Teamkart Trophy 2020


ANMELDUNG:

Nennformular downloaden und absenden hier: >>NENNFORMULAR<<

Anfrage:
Für Anfragen sowie Reservierungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter 0664 825 90 24 oder via mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

 

 

Trackday bewässertes fahren am 29.08.2020, Infos online

trackday 2020 bew news 

Mit der neuen Bewässerungsanlage setzt das PS Racing Center neue Maßstäbe in Sachen Fahrspaß für jedermann. Durch den perfekten Kurs mit 1,5km Streckenlänge mit 16 Kurven der durchgehend bewässert ist kann man ohne hohen Verschleiß und bei geringen Kosten sein eigenes Auto auf den gesicherten Rundkurs bewegen. 100% Fahrspaß garantiert. Am 29. August 2020 gibt es den nächsten Trackday, bewässertes fahren im PS Racing Center Greinbach.  

 

Nächster TRACKDAY, bewässertes fahren:

 

-) 29. August 2020,  Standard Layout,  >>Zeitplan/Streckenplan<< , online Anmeldung möglich

Preis: 100€/Auto (Bezahlung erfolgt direkt vor Ort im PS Racing Center Greinbach) Achtung: Teilnehmer Plätze sind begrenzt.

 

Online Anmeldung hier:

TRACKDAYS Formular

Gefahren wird immer ohne Zeitnahme da Sinn und Zweck die Verbesserung der eigenen Fahrtechnik bzw Fahrsicherheit, auf einer abgesperrten Strecke dient.

 

ALLE TRACKDAY TERMINE 2020:

-) 29. August 2020 Trackday, bewässertes fahren, online Anmeldung möglich 
-) 12. September 2020 Trackday, bewässertes fahren
-) 10. Oktober 2020 Trackday, bewässertes fahren
-) 24. Oktober 2020 Trackday, bewässertes fahren
-) 14. November 2020 Trackday, bewässertes fahren
-) 05. Dezember 2020 Trackday, bewässertes fahren
-) 19. Dezember 2020 Trackday, bewässertes fahren

 

Bei allen Trackdays gelten folgende Regeln:

-) Helmpflicht
-) Lautstärkebegrenzung: maximal 98dB
-) Teilnehmerplätze sind begrenzt, Gruppeneinteilung (A & B), gefahren wird je Gruppe in 30min Turns.
-) Einfahrt in die Rennstrecke nur im 1Gang, Fahrer die sich bereits auf der Strecke befinden haben Vorrang.
-) Wenn ein Auto neben der Strecke oder nach einen Dreher verkehrt steht ist das Tempo zu reduzieren.
-) Bei Verlassen der Strecke (aufgrund Dreher usw.) in die Wiese dann gilt es langsam mit Übersicht auf die Strecke zurück fahren und entsprechend einordnen (auf der
-) Strecke befindliche Autos haben VORRANG).
-) Keine durchdrehenden Räder auf der Grasfläche.
-) Keine Burnouts (weder auf der Strecke noch im Fahrerlager)
-) Keine Donuts (weder auf der Strecke noch im Fahrerlager)
-) Der hinterherfahrende Teilnehmer ist für den Abstand zum vorderen Fahrzeug verantwortlich. Langsamere Fahrzeuge sind jedoch angehalten, mit entsprechender Umsicht zu agieren und -) schnellere Fahrzeuge an geeigneten Streckenteilen passieren zu lassen.
-) Flaggensignale gemäß Anhang sind Folge zu leisten
-) max 5 km/h in der Boxengasse & Fahrerlager, Bournouts oder Donuts im Fahrerlager sind VERBOTEN 
-) Müll in die Müllcontainer
-) Serviceplatz sauber verlassen
-) AGB's sind einzuhalten
-) Haftungsausschluss ist vor Ort beim Trackday zu unterfertigen

 

Erweitererte COVID - 19 Regeln bei allen Trackdays: 

-) persönliche desinfizierte Schutzausrüstung ist mitzubringen sowie ständig selbst zu desinfizieren.
-) 2,0 Meter Mindestabstand halten
-) Hygienemaßnahmen einhalten, mehrfaches Hände waschen   
-) Hände schütteln verboten 

 

Weitere COVID - 19 Informationen: 

>>Richtiges Händewaschen INFO SHEET<< 

>>Verhaltensregeln<<

>>Unterweisungshilfen<< 

>>Was tun bei Symptomen<<

 

Für Fragen zu den Trackdays erreichst du uns unter: 

 

Mario Petrakovits                Christian Petrakovits

telefon icon +43 664 253 68 48                   telefon icon +43 664 825 90 24

email iconDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                    email icon Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  

 Folge Trackdays Greinbach auf Facebook: https://www.facebook.com/trackdaysgreinbach

 

Trackdays Logo web

 

 65479639 10212050084082401 6594113673810149376 o

 

trackday news 190629 web

 

trackday news 190601

 

 

Wintercup 3 Stunden Rennen ab Herbst 2020

3 Stunden Cup news

Erstmalig im PS Racing Center Greinbach wird ein Wintercup 3 Stunden Rennen 2020/2021 gefahren. Mit den neuen Linien Layout (1.270 Meter) wurde ein optimales Streckenlayout dafür geschaffen. Gefahren mit Fahrzeugen bis 90PS auf bewässerter Strecke. Pro Team können bis zu 6 Fahrer starten. Es sind werden maximal 20 Teams pro Rennen zugelassen.

 

TERMINE WINTERCUP 3 Stunden Rennen Greinbach 2020/2021:

Rennen 1 am: 21. November 2020
Rennen 2 am: 12. Dezember 2020
Rennen 3 am: 23. Jänner 2021
Rennen 4 am: 13. Feber 2021

>>DOWNLOAD  AUSSCHREIBUNG 3 Stunden Cup Greinbach 2020/2021<<

 

Anmeldung einfach online hier absenden:

3 Stunden Cup Rennen Formular



Zeitplan: (für den jeweiligen Renntag)

08:30 Einfahrt ins Fahrerlager möglich
09:00 – 09.40 Anmeldung, Bezahlung inkl. Transponderausgabe
09:40 – 09:50 Fahrerbesprechung bei Box 21
10:00 – 10:45 freies Training
11:00 – 11:45 Qualifying
12:00 – 12:50 Mittagspause
12.50 – 13.00 Startaufstellung
13:00 – 16.00 3 Stunden Rennen
16:30 Siegerehrung

 

Die Strecke: (auf bewässerter Fahrbahn)

3 Stunden Cup Greinbach Streckenlayout STANDARD web

 

Reverse Layout

3 Stunden Cup Greinbach Streckenlayout REVERSE web

 

 

Die Rallycross-und Rallye-Elite traf sich beim ARBÖ RX-Event in Greinbach

Titelfoto Rosenberger Sampl RX ARBO 2020

Am vergangenen Wochenende wurden die ersten zwei RX-Staatsmeisterschaftsläufe beim ARBÖ Doppel RX-Event im PS RACING CENTER Greinbach mit Zuschauern durchgeführt. Ermöglicht hat diese Veranstaltung der RCC-SÜD mit seinem Obmann Erich PETRAKOVITS durch die Selbstauferlegung eines strengen COVID-19-Präventionskonzeptes. „Unser Konzept ist voll aufgegangen. Es gab auch Kontrollen durch die Behörden und die haben wir alle zu 100 Prozent erfüllt“, ist Petrakovits auch stolz, dass das RX-Doppel in Greinbach die erste Motorsport-Veranstaltung in Österreich mit Zuschauer nach Corona war.

 

Bei den Supercars gab es einen Sieg und die Weltpremiere in der Steiermark durch Manfred STOHL mit seinem Elektro-Boliden. Der RX-Rekord Champion Alois HÖLLER versuchte alles mit seinem Benzin getriebenen Ford Fiesta mit zu halten, musste sich aber schlussendlich dem neuen E-Auto von Stohl geschlagen geben. Trotzdem gewinnt Höller überlegen seine Klasse, da das E-Auto in einer eigenen Klasse gewertet wird.

Eine große Bereicherung war der TITANS-RX-Cup in der Klasse Supercars, hier gaben die Rallye-Asse Kris ROSENBERGER und Reini SAMPEL den Ton an.

In der Klasse Super 1600 war der Steirer Erwin FRIESZL (Peugeot 208) das Maß aller Dinge. Er gewinnt beide ÖM-Läufe, Lukas DIRNBERGER (Skoda Fabia) belegt den zweiten Platz und Dominik RATH (Peugeot 207) wird Dritter.

Der Greinbach-Spezialist Karl SCHADENHOFER (VW Golf Turbo) gewinnt am Samstag die Klasse STC über 2000 ccm, der Ungar Tibor VAMOSI (BMW M3) gewinnt am Sonntag, RCC-SÜD Pilot Johann WEIDINGER (VW Golf TDI) wird beide male Dritter.

Bei den Supertouringcars bis 2000 ccm ist gegen den tschechischen Seriensieger Roman CASTORAL (Opel Astra OPC) kein Kraut gewachsen, er gewinnt vor den RCC-SÜD Piloten Dominik JORDANICH (Honda Civic) und Dominik JANISCH (VW Polo).

Der Burgenländer Daniel KARLOVITS (Honda Civic) dominiert beide Läufe in der Klasse STC bis 1600 ccm vor Raphael DIRNBERGER (Skoda Fabia) und Peter FREINBERGER (VW Polo). Nadin KELLNER (Peugeot 106) sorgte mit einem Überschlag für eine Schrecksekunde. Großes Kompliment an Nadin und ihr Team, denn nachdem ihr RX-Bolide wieder repariert war, gewinnt sie den nächsten Vorlauf, als wenn nichts gewesen wäre.

Emotional war die Geschichte in der Klasse National 1600. Nachdem Robert VOGL (Citroen Saxo) am Samstag die Klasse gewinnt muss er danach wegen eines Elektrikschadens aufgeben. Der Lokalmatador Kevin SCHERMANN (Peugeot 106) hatte am Samstag technische Probleme, der 17-jährige RCC-SÜD Pilot schlägt aber am Sonntag eindrucksvoll zurück und wiederholt seinen Vorjahressieg. Thomas HANDLOS (Citroen Saxo) und Roland FRISCH Peugeot 106) folgen auf den Plätzen.

Im neu geschaffenen Peugeot RX-Cup gewinnt Norbert DORN, vor Selina SCHADENHOFER und David CHUDIK.

Der nächste RX-Lauf in Greinbach findet am 22./23. August 2020 statt, wo wir ein Rekordstarterfeld von über 130 Fahrer erwarten, davon 15 Supercars weil diese Veranstaltung auch zur ungarischen Meisterschaft zählen wird.


Alle Ergebnisse finden Sie auf www.chronomoto.hu